JAB ANSTOETZ Ladies Cup

Beim ersten Turnier von dreien des JAB ANSTOETZ Ladies Cups haben sich tatsächlich viele Damen angemeldet, obwohl kein perfektes Golfwetter angesagt war. Das spricht wohl für die Attraktivität der Turnierserie, die übrigens in diesem Jahr zum 20. Mal stattfindet. Vor der Runde konnte jede Dame das Teegeschenk, eine Weste, in passender Größe in Empfang nehmen und zum Abschied nach der Runde eine große Tüte mit Anregungen der Firma JAB ANSTOETZ.

Das Spiel, nicht vorgabewirksam,  lohnte sich auch bei Regen. Brutto gewann Martina Reimann mit 26 Bruttopunkten und Netto Etelka Barf mit 39 Nettopunkten.

Jeden Preis kann man bei dieser Turnierserie nur einmal gewinnen, damit möglichst viele Mitspielerinnen die Chance auf einen Preis im Brutto und Netto sowie Nearest to the Pin und Nearest to the Line haben. Letztere Preise gingen an Alice Dehnert und Karin Seidensticker, deren Ball nahe an der nicht gerade für Longhitter ausgelegten, vom neuen Abschlag der Neun unsichtbaren, kurzen Schnur lag. Außerdem wird es am Ende der Serie einen Preis für die beste Eclectikrunde geben. Vielen Dank an Raumgestaltung Reeh aus Barsinghausen, die uns als lokaler Sponsor unterstützt und uns die Teilnahme an dieser Turnierserie ermöglicht hat. sw