Ein Handschuh von Pablo Larrazábal

Die Junggolferinnen und Junggolfer des Golf Parks am Deister lieben Golfturniere. Diesen Sonntag haben sie einmal nicht selbst gespielt, sondern den Pros über die Schulter geschaut. Bei mildem, sonnigem Spätsommerwetter besuchten sieben Kinder den Finalsonntag der Porsche European Open auf dem Nord Course von Green Eagle in Winsen bei Hamburg.

Schon kurz vor 8 Uhr morgens standen die Jungs und Mädchen an der Driving Range und schauten Golfgrößen wie Patrick Reed und Alvaro Quiros beim Aufwärmen und Einschlagen zu. Besondere Aufmerksamkeit genoss der junge deutschstämmige US-Amerikaner Xander Schauffele. Anschließend ging es an Tee 1, wo den Pros beim ersten Abschlag zugesehen wurde, ehe es mit Xander Schauffele, Patrick Reed oder Bernd Ritthammer „auf die Runde“ ging. Besondere Sympathie genossen die Spieler, die schon während der Runde die entgegengestreckten Hände abklatschten.

Gegen Ende des Turniers versammelten sich die Kinder dann direkt am Abgang vom 18. Grün, wo alle Spieler begeistert begrüßt wurden. Zahlreiche Autogramme von Bernd Ritthammer, Paul Casey und vielen anderen wurden auf den Golfcappies verewigt. Auch mehrere Golfbälle gingen an unsere Jugend. Tim Rose erhielt mit dem Handschuh, mit dem der langjährige Tourspieler Pablo Larrazábal  die Runde gespielt hatte, sogar ein ganz besonderes Souvenir.

Eine spannende Finalrunde mit hochklassigem Golf und einem stark spielenden Bernd Ritthammer, der sich erst am Schluss Paul Casey geschlagen geben musste, ging mit einer stimmungsvollen Siegerehrung auf dem 18. Grün zu Ende. Unsere glücklichen Junggolferinnen und Junggolfern waren sich einig: bei der nächsten Porsche European Open vom 03. bis 06.09.2020 sind wir wieder dabei!

Stephan Georg Wigger
Jugendwart

P.S. Auch so einige Erwachsene Clubmitglieder vom Deister trafen sich zufällig an den Bahnen, auf dem Parkplatz oder in der Public Area und haben den Tag dort genossen. sw